high Five

Die 5 Kleshas – In diesem Workshop werden wir dem nachgehen, was sowohl unser Leben als auch unsere Praxis erschwert – Kleshas, fünf an der Zahl( Advidya, Asmita, Raga, Dvesha, Abhinivesha)  – Leidenschaft, die Leiden schafft, Agression, Avidja (Unwissenheit), Hochmut, Habgier… Dämonen, die das еgozentrische Weltbild manifestieren.

Wir gehen gründlich Asana und Pranayama nach, den Mitteln, die dazu beitragen, die Geister zu zügeln, um unbetrübt und in Freude die Realität zu genießen.

Unser Ich-Bewußtsein und der Geist werden durch die Kleshas beeinflusst, die fünf Grundübel (Unwissenheit, Identifizierung, Gier, Hass und Furcht). Die Kleshas werden als die Ursache des menschlichen Leidens verstanden werden. All diese Faktoren bestimmen wie wir uns im Alltag erleben und wie wir handeln. Doch Ziel ist es im Yoga zu einem Ich zu gelangen, das frei von der Beeinflussung durch die fünf Grundübel ist. Ziel des yogischen Weges ist wieder Zugang zu unserem wahren, authentischen Ich (Atman) zu erhalten. Zugang zu dem höheren Selbst.

 

business contact